Fahrkönnen Ski

Welches Fahrkönnen habe ich – eine Selbsteinstufung

Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über die verschiedenen Stufen. Nach denen werden Sie in die einzelnen Kurse eingeteilt.
Die Lernziele richten sich nach Ihrem Ausgangsniveau.

Wir unterscheiden 6 Könnerstufen

BLAU


Stufe 6Ich bin totaler Anfänger und stand noch nie auf Ski

BLAU

Stufe 5Ich bin schon einmal auf Ski gestanden. Es ist schon einige Zeit her. Ich denke, dass ich das Bremsen in Pflugstellung in flachem Gelände schaffe. (Mindestkönnen: Pflug)

BLAU

Stufe 4Ich kann auf flachen, blauen Pisten fahren. Die Bogen mache ich in Pflugstellung. Ich schaffe beide Bögen in sehr einfachem Gelände bzw. habe noch (teilweise) Schwierigkeiten mit dem Bogen in eine Richtung. Mindestkönnen: Pflugbogen/ Kurven

ROT

Stufe 3Auf blauen Pisten habe ich keinen Schwierigkeiten zu fahren. Ich bin auch schon roten Pisten gefahren. Auf roten Pisten bzw. an engen Passagen bin ich teilweise noch unsicher. Auf blauen Pisten gelingt es mir teilweise die Bogen zu fahren, ohne die Ski in Pflugstellung zu bringen (Mindestkönnen: Pflugschwung / Carven Grundstufe )

ROT

Stufe 2Auf roten Pisten habe ich keine Schwierigkeiten zu fahren. Ich bin teilweise schon schwarze Pisten gefahren, fühle mich jedoch auf roten Pisten wohler. Ich drehe meine Ski parallel (in einer offenen Beinstellung) auf blauen und auf roten Pisten. Wird es sehr steil, muss ich meine Ski noch manchmal in Pflugstellung bringen (Mindestkönnen: Parallelschwung/ Paralleles Skisteuern lang)

 SCHWARZ 

Stufe 1Ich habe keine Schwierigkeiten schwarze Pisten zu fahren. Ich kann auch in steilem Gelände meine Geschwindigkeit kontrollieren und Schwünge mit kurzen Radien fahen. Ich interessiere mich für den Skilauf auf steilen Hängen (in freiem Skigelände, in der Buckelpiste bzw. Tiefschnee). (Kurzschwung/ Paralleles Skisteuern kurz/ Carven kurz - Meisterstufe)

Videos Könnerstufen

Fahrkönnen Erwachsene (fortgeschritten):

Die Einteilung findet jeden Montag ab 9:30 Uhr am Übungshang unterhalb der Bergstation der Osthangbahn statt. Alle Teilnehmer/innen bitte an der Startflagge einfinden. Es wird einzeln vorgefahren und nach Nummern eingeteilt. An den darauffolgenden Kurstagen treffen die Gruppenteilnehmer sich am Sammelplatz der Skischule Scheffau. Dieser befindet sich neben der Bergstation der 8-er Gondelbahn.

Fahrkönnen Kinder (fortgeschritten):

Die Einteilung findet jeden Sonntag und Montag ab 9:30 Uhr am Übungshang unterhalb der Bergstation der Osthangbahn statt. Alle Kinder bitte an der Startflagge einfinden. Es wird einzeln vorgefahren und die Kinder in die einzelnen Gruppen nach den Farben blau, rot, schwarz eingeteilt. Am Nachmittag und an den darauffolgenden Kurstagen treffen sich die Gruppenteilnehmer am Sammelplatz der Skischule Scheffau. Dieser befindet sich neben der Bergstation der 8-er Gondelbahn.
Auf- und Abstufungen innerhalb der verschiedenen Kurs nehmen die Skilehrer vor. Daraus ergeben sich Vorteile für Ihr Kind und alle Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer. Erfahrungsgemäß ergibt sich der beste Lernerfolg innerhalb einer möglichst homogenen Gruppe.

zu Reservierung Gruppenunterricht >>                  zu Reservierung Privatunterricht >>