FAQ

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und unsere Antworten dazu.

THEMA: Skischulunterricht Erwachsene in der Skischule Scheffau

Warum sind bei den Erwachsenen keine 4 Stunden Unterricht möglich?
Wir wollen unseren Gästen entspannte und freie Nachmittage bieten. Sich mit Freunden treffen, Skifahren im Alleingang, das Hotel genießen (Sauna, Schwimmbad), Sonne tanken sollte im Urlaub auch möglich sein. Selbstverständlich können Sie aber einen Skilehrer auf Privatstundenbasis buchen. Die sehr günstigen Nachmittagstarife bieten finanzielle Vorteile.

Wie lange brauche ich als erwachsener Anfänger um mit meinen Freunden mitfahren zu können?
Unser Anfängerprogramm ist auf einen 4-Tagesskikurs aufgebaut.  Sonntag 4 Stunden, Mo – Mi 2 Stunden vormittags. Sie werden mit diesem Unterricht zu den einfachen, blauen Pisten an der Bergstation geführt. Das selbstständige Üben ist daher wichtig. Unsere Lehrer werden Ihnen anschließend erklären welche Abfahrten Sie sich zutrauen können.

THEMA: Skischulunterricht Kinder in der Skischule Scheffau

Wie ist der Programmablauf bei den Kinderkursen?
Bei der Einteilung am Sonntag oder Montag werden die Kinder auf ihr Fahrkönnen getestet. Daher erfolgt die Einteilung in die verschiedenen Gruppen nach Könnerstufen. Während der Woche kann auch in eine andere Gruppe gewechselt werden.

Können die Kinder von den Lehrern abgeholt werden?
Gerne holt ein Lehrer die Kinder  ab dem 2. Tag beim Skiverleih “Hansis Sport Shop” an der Talstation der Gondelbahn ab und bringt sie zum Skikurs. Am Nachmittag zum Kursende werden die Kinder wieder zur Talstation gebracht. Bitte im Hauptbüro in Scheffau Dorf oder im Bergbüro anmelden und auch eventuell die Mittagsbetreuungskarten besorgen, wenn Sie diese Betreuung in Anspruch nehmen wollen.

Mein Kind ist schon 3,5 Jahre. Kann es schon in der normalen Gruppe mitfahren?
Wir starten mit den unter 4-jährigen langsam in der Minischnupperstunde von 12.05 bis 12.50 Uhr. Die Lehrer testen ob das Kind in der „normalen“ Gruppe mit den 4 – 14jährigen mithalten kann. Die Kleinen (max. 3 Ski Minis) werden in der Mittagszeit spielerisch von einer Skilehrerin an das Skifahren herangeführt.

Können Kinder die keinen Skikurs besuchen oder nur einen 2- oder 3-Tageskurs beim Rennen am Freitag starten?
Beim Abschlussrennen am Freitag können nur Besucher eines Skikurses teilnehmen.

Welche Nationalität haben die Skilehrer?
Wir haben viele fremdsprachige Lehrer, jedoch können wir nicht für jeden Gast einen spezifischen Lehrer garantieren. Sowohl die Erwachsenen- als auch die Kindergruppen sind sprachlich gemischt und der Unterricht wird in Englisch, Holländisch, Deutsch usw. gestaltet.

THEMA: KinderKaiserland der Skischule Scheffau

Bleiben die Kinder die ganze Woche im KinderKaiserland?
Nein, die Kinder bleiben nur so lange im Kinderkaiserland bis die Sicherheit auf den Skiern (Bremsen im Pflug, Kurven, selbständiges Aufstehen, Fahren mit einem Seillift)  vorhanden ist.

Kann ich mit den Kindern auch ohne Skikurs in das KinderKaiserland?
Nein, das Kinderkaiserland kann nur mit unseren Skilehrern betreten werden. Die Unterrichtszeiten sind  von 10.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr.
Bei der Minischnupperstunde von 12.05 – 12.50 Uhr (Kinder von 2-4 Jahren) dürfen auch Eltern beim Unterricht dabei sein.

THEMA: Ermäßigungen in der Skischule Scheffau

Was ist der VIP-Pass – wo bekomme ich diesen?
Den VIP-Pass erhalten die Kinder nach der Skiwoche bzw. nach einem 3 Tagesskikurs vom jeweiligen Lehrer. Dieser Pass enthält das Fahrkönnen (Punkte, die das Kind im Kurs erreicht hat. Somit kann im nächsten Kurs auf dieser Stufe aufgebaut werden. Zudem erhalten Sie  mit diesem Pass einen 5,- Euro Rabatt auf den 4 und 5-Tageskinderkurs.

Wir haben 2 Kinder im Skikurs, die ganze Familie nimmt an Skikursen teil – wie sieht der Rabatt aus?
Mit dem VIP-Pass erhalten sie 5,- Euro Rabatt auf den 4 und 5 Tageskinderskikurs.

Gibt es Ermäßigungen für Studenten?
Diese sind nicht vorgesehen.